Sample menu:

Bronzemedaille bei der Thüringenmeisterschaft U13

Nils Ohlow und Luis Haupt gewinnen die Bronzemedaille im Jungendoppel!

Bei den diesjährigen Titelkämpfen in der Altersklasse U13 gewannen Nils Ohlow und Luis Haupt (SV Blau-Weiß Niederroßla) die Bronzemedaille im Jungendoppel, nachdem sie im Hlabfinale an den späteren Thüringenmeistern Florian Otto/Justin Hennig (Unterpörlitz/Erfurt) scheiterten. Im gut besetzten Teilnehmerfeld setzen sie sich im Viertelfinale sicher gegen Jonas Litzrodt/Lennert Pompe (Erfurt/Unterpörlitz) durch.

In den Jungeneinzeln konnten beide klare Siege einfahren und mussten sich im Achtelfinale, bzw. Viertelfinale den Favoriten geschlagen geben. Nils bezwang im Achtelfinale Lennert Pompe (SV 1880 Unterpörlitz) klar in zwei Sätzen und zeigte auch im ganzen Turnier, dass er die Lehren aus der SüdWestDeutschen Rangliste, vom vergangenen Wochenende, richtig verstanden hat. Frühe Treffpunkte im Vorderfeld und gute Nachbereitung seines Angriffs halfen ihn auch im Viertelfinale gegen den an 1 gesetzten Arne Messerschmidt (TSV Meiningen). Allerdings ist der Abstand des Sportgymnasiasten Messerschmidt aktuell zu groß und Nils musste sich in zwei Sätzen geschlagen geben.

Luis musste aufgrund seines hinteren Setzplatzes schon im Achtelfinale gegen die Nr.4, Max Keßler (1.Ilmenauer BC) antreten und konnte hier leider nur einen Satz halbwegs knapp gestalten. Allerdings kann Luis noch eine Saison in der U11 sein Können unter Beweis stellen.

Der abenfalls an unserem Stützpunkt trainierende Florian Otto (SV 1880 Unterpörlitz), errang drei Medaillen. Neben den Bronzemedaillen im Einzel und Mixed konnte er mit Justin Hennig (1.Erfurter BV) die Doppelkonkurrenz klar gewinnen.

<- Zurück zu: Home
Erstellt: 10.09.2017