Sample menu:

Kerstin Groll gewinnt Bronze bei der SüdWestDeutschen Meisterschaft

Durch die drei Landesmeistertitel von Kerstin Groll blickte unser Verein sehr gespannt darauf, wie sie sich zur SüdWestDeutschen Meisterschaft schlagen wird. Im Mixed konnte sie sich mit ihrem Partner Carlo Gerlach (TV 1861 Neu-Isenberg / Hessen)bis ins Achtelfinale vorstoßen, in sie gegen die späteren Finalisten ausschieden. Im Damendoppel hatte sie mit ihrer Erfurter Partnerin Gabi Tscheschlok etwas Lospech und musste im Viertefinale gegen die späteren ungesetzten Sieger antreten. Somit war der Traum von der Medaille im Damendoppel leider zu früh begraben.

Besser lief es im Dameneinzel. Als Nr. 2 gesetzt kam Kerstin ins Halfinale und musste hier gegen Manuela Ritter (1.Erfurter BV) antreten. Dieses Spiel ging an die erfahrenene Erfurterin, bedeutete aber für Kerstin die erhoffte Medaille und die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft in der Altersklasse O50.

Kerstin ist damit die erste Spielerin des 1.BV Weimar, die sich für eine Deutsche Meisterschaft qualifiziert hat und wird sich nun intensiv für diese vorbereiten. Die Deutschen Meisterschaften werden am 27. und 28. Mai in Solingen ausgetragen.


<- Zurück zu: Home
Erstellt: 02.04.2017